Das Größte Taschenmuseum der Welt

Taschenmuseum Hendrikje

500 Jahre Geschichte der Tasche

Das größte Taschenmuseum der Welt

Das Taschenmuseum Hendrikje, das größte Taschenmuseum der Welt, nimmt Sie anhand eines alltäglichen Gebrauchsgegenstand mit auf eine Reise entlang Mode, Kunst, Gewohnheiten und Geschichte. In einem prächtigen Grachtenhaus aus dem 17. Jahrhundert, Teil des UNESCO Weltkulturerbes „grachtengordel“ (Grachtenring) in Amsterdam, zeigt das Museum  im Herzen der Stadt die Entwicklung der Tasche vom Mittelalter bis jetzt. Nirgendwo anders finden Sie so viele wundervolle, wertvolle, verspielte und überraschende Taschen an einem Ort versammelt, von historischen Stücken aus dem 15. Jahrhundert bis hin zu zeitlosen Klassikern von modernen Designern und bekannten Marken.

7 Gründe das Taschenmuseum Hendrikje zu besuchen:

– Eine einzigartige Sammlung von mehr als 5000 Taschen (ab 1600 bis heute)

– Die ikonische Tasche von Margaret Thatcher und Madonnas Versace Tasche sind zu sehen.

– Ausgerufen zur Top 10 der besten Modemuseen der Welt

– Einmalige Gelegenheit ein Grachtenhaus von Innen zu sehen, Teil des UNESCO Weltkulturerbes „grachtengordel“ in Amsterdam

– Exklusiver Ort für einen High Tea oder einen Stilzimmerlunch

– Erwählt zum besten Museumsshop Amsterdams in 2014

– Besondere und intime Räumlichkeiten für eine Trauung, Versammlung, einen Empfang oder Dinner

Ja, ich komme.

 

The Making of a Royal Bag

Be informed about our expositions, exhibitions, events and other fun and interesting activities!

Tripadvisor